„Ein Klavierpädagoge, der Sie/dich hereinzieht in die Welt der Musik. Mit Kompetenz, pianistischem Können und Charme. Wer so eingefangen wurde, übt mit Begeisterung und auch einem gewissen Ehrgeiz. Denn als Sahnehäuptchen gibt es die Vorspielabende, und zwar nicht nur einmal im Jahr. Aber die wirklichen Höhepunkte sind die öffentlichen Auftritte von Tommaso Farinetti, zu denen man gern ein paar Kilometer zurücklegt. Ein Klavierlehrer plus ...“  (Renate)

"Serena ist eine großartige Pianistin und gibt ihre Leidenschaft für die Musik an ihre Schüler*innen weiter. Sie arbeitet sehr professionell, ist dabei aber nie pedantisch, so dass der Klavierunterricht unserer Tochter dauerhaft Spaß bereitet. Unsere Tochter fühlt sich wohl und freut sich auf den Unterricht. Serena lässt ihren Schüler*innen Stücke spielen, die Ihnen gefallen und gibt ihnen die Wahl. Sie bemüht sich auch, dass ihre Schüler*innen ihr Können bei Konzertauftritten zeigen können und gewöhnt sie an den Auftritt. Unsere Tochter ist mittlerweile überhaupt nicht mehr aufgeregt, wenn sie bei einem Konzert mitspielt. Serena ist eine Lehrerin, die begeistert!"  (Micaela, Mama von Luise)

„Nach 30 Jahren Abstinenz spiele ich wieder Klavier. Zum ersten Mal in meinem Leben mit großer Lust und Freude. Das habe ich Tommaso zu verdanken, den ich 2017 durch Zufall zum ersten Mal getroffen habe. Ein Glücksfall, wie sich herausstellte. Ich kann mir inzwischen nämlich kaum einen besseren Pianisten und Menschen als Lehrer vorstellen. Mit seinem unglaublich feinen Gespür für sein Gegenüber, kann er genau das an Unterstützung bereit stellen, was es im jeweiligen Moment braucht - sowohl für Anfänger und für weit Fortgeschrittene. Besonders schätze ich seine Art mit Kindern umzugehen, denen er auf ganz wunderbare Art die Lust an der Musik vermittelt, frei davon, "bewertet" zu werden oder frei von Angst, etwas "falsch" zu machen. Er öffnet mir Türen zu einem tieferen Verständnis für das Instrument und für die Musik - und sogar für mich selbst. Klavierunterricht als Selbsterfahrung. Besser geht es nicht."  (Elia)

„Sehr guter Klavierpädagoge, einfühlsam, genau und präzise bei den Hilfestellungen. Absolut empfehlenswert. Tommaso ist auch bei etlichen privaten Hauskonzerten bei mir aufgetreten, die immer grandios geplant und souverän gemeistert wurden.“  (Andreas)

„ Sehr zu empfehlen! Ich hätte nie gedacht, dass es das geben kann: Dass Kinder selbst einen Kindergeburtstag absagen würden, weil sie sich so sehr auf die Klavierstunde freuen! Wer einen Lehrer sucht, der Kinder und Jugendliche für Musik begeistern kann und das Kind zum freiwilligen Üben motivieren kann, ist bei Tommaso Farinetti absolut richtig. Wir hatten auch noch das - wohl eher seltene -Glück, dass gerade ein Platz bei ihm freigeworden ist. Die meisten Schüler bleiben wohl jahrelang - verständlicherweise!“  (Christina, Mama von Paula)

„ Serena ist eine großartige Pianistin und gibt ihre Leidenschaft für die Musik an ihre Schüler*innen weiter. Sie arbeitet sehr professionell, ist dabei aber nie pedantisch, so dass der Klavierunterricht unserer Tochter dauerhaft Spaß bereitet. Unsere Tochter fühlt sich wohl und freut sich auf den Unterricht. Serena lässt ihren Schüller*innen Stücke spielen, die Ihnen gefallen und gibt ihnen die Wahl. Sie bemüht sich auch, dass ihre Schüller*innen ihr Können bei Konzertauftritten zeigen können und gewöhnt sie an den Auftritt. Unsere Tochter ist mittlerweile überhaupt nicht mehr aufgeregt, wenn sie bei einem Konzert mitspielt. Serena ist eine Lehrerin, die begeistert!" (Manuela, Mama von Lula)

„ Als Kind hat man mir noch beigebracht, dass man ein Instrument nur in jungen Jahren erlernen kann. Tommaso Farinetti hat mir das Gegenteil bewiesen und so habe ich mir, als Vertreterin der 50++ Generation, einen Kindheitstraum erfüllt und angefangen Klavier zu lernen. Ihm gelingt es, einem einen Zugang zur Musik und zu dem Instrument zu eröffnen, das über das bloße Notenspielen hinausgeht. Seine heitere und ruhige Art trägt einem über jedes Übungstief hinweg und ihm fallen immer wieder neue, kreative Wege ein, sich den Stücken zu nähern. Nicht zuletzt motiviert er durch kleine musikalische Events, die er für seine Schüler organisiert. Kurzum ein echter Glückstreffer!“  (Martina)

„ Highly recommended piano teacher. If you are interested in a serious study of technique, music theory, and you want to add passion and expressivity to you performance, you can rely on Tommaso.“  (Carlo)

„ Serena ist eine einfühlsame Klavierlehrerin,die sehr individuell auf die Bedürfnisse der Schüler eingehen kann. Für mich ist ihre offene Art eine gute Anregung für die Interpretation der Stücke und motiviert zum üben. Durch den Unterrichtsraum ist ein Ort geschaffen,bei dem sich jeder Schüler wohlfühlen kann." (Sarah)

© 2019 fluturel.net